Gartenlage im Juni

Posted In: Garteln 101

Woohoo heute ist bereits der 3. Juli! Irgendwie kaum zu glauben. Ich will ja wirklich nicht die 100. Person sein die sich darüber beklagt wie schnell das Jahr vergeht, aber let’s face it… es war doch grade erst der 1. Jänner oder nicht?

Naja, wie dem auch sei, wenn der Juli nun schon mal da ist, können wir ihn ja auch gleich für einen kleinen Juni-Recap nutzen. 🙂

Zugegebenermaßen war im Juni in meinem Garten nicht sehr viel los. Die Gemüsepflanzen á la Tomate, Zuchini, Gurken, Erdäpfel, Paprika und Kürbis sind alle in die Höhe geschossen und tragen schon reichlich Früchte. Beim Pflanzen denk ich mir ja immer, wie aus diesen kleinen Pflänzchen irgendwann mal riesige Stauden werden sollen ist mir ein Rätsel, aber ein paar Wochen später sind die Dinger explodiert und ich kann mich nicht daran erinnern wann das so wirklich passiert wäre. Ich hab ja den Verdacht, das geht über Nacht. 😉

Mein kleines, feines Erdbeerfeld ist leider schon abgeerntet und leer genascht aber dafür sind jetzt die Himbeer- und Ribiselsträucher voll bis oben hin und auch die Brombeeren bekommen langsam Farbe. Es herrscht also definitiv kein Obstmangel bei mir im Garten.

Mal abgesehen von den essbaren Dingen im Garten ist der Juni bei mir im Garten immer der absolute Rosenmonat. Da meine Pfingstrosen alle relative Frühblüher sind, ist leider Anfang Juli schon ziemlich Schluss mit der Pracht, aber dafür gehen zeitgleich alle anderen Rosen auf. Wenn ich den Blick aus dem Küchenfenster werfe kann man die Aussicht schon mal als Blütenmeer bezeichnen… I like. 😉

Ich hoffe stark, dass uns der Juli ganz viel Sonnenschein bringt, damit meine Tomaten auch endlich mal Farbe bekommen. Groß genug wären sie ja schon. Ansonsten setze ich einfach den scheinbar nicht enden wollenden Kampf gegen das Unkraut fort und erfreu mich an allem (anderen) was so in meinem kleinen Garten wächst. 😉

Habt’s schön happy July ihr Lieben!

  • Tamara
    4. Juli 2017

    Ach ja, die Zeit vergeht so wahnsinnig schnell… Der Juni ist auch bei mir im Garten der absolute Rosenmonat, alle Rosenstöcke blühen zugleich und es duftet einfach nur herrlich. 🙂 Leider war bei uns letzte Woche zweimal ein starkes Gewitter und nicht alle haben es unversehrt überstanden…
    Ich wünsche dir einen tollen Tag!
    Liebste Grüße Tamara

    • Andrea
      Tamara
      4. Juli 2017

      Ja das kenn ich auch nur zu gut! Meine Rosen haben eh auch ein bisschen unter den Gewittern gelitten, aber dagegen kann man halt nichts machen. 🙂
      GLG, Andrea

  • Kerstin
    5. Juli 2017

    Oh ich beneide dich ja richtig um deinen Garten. Meine kleine Wohnung hat leider keinen balkon oder ähnliches und ich vermisse es einfach raus gehen zu könenn und morgens meinen Kaffee in der Sonne und Natur zu genießen.

    Ich hoffe auch dein July wird besonders schön.

    Liebe Grüße,
    kerstin http://www.missgetaway.com/

    • Andrea
      Kerstin
      5. Juli 2017

      Das kann ich mir vorstellen! Ich genieß‘ das total wenn ich am Wochenende morgens meinen Kaffee draußen in der Sonne trinken kann!! Da fängt der Tag schon schön an. 🙂
      GLG, Andrea

Add Comment

*

10 Tipps wie man in der Hitze ‚cool‘ bleibt
15 Dinge die du für ein positiveres Leben tun kannst